ALLE neuen Ben & Jerrys Anfang 2018 „Topped Pretzel Palooza“, „Birthday Cake“ , „Peanut Butter Wich“ & die Veganen + KINDER Schokoladen Eis

Es ist Februar und KW6 – und das bedeutet: Neue Eis Sorten von Ben & Jerry’s!

Hier einmal eine Übersicht der neuen Sorten Anfang 2018:

  • Birthday Cake (500ml)
  • Peanut Butter Wich (Sandwich Eis, 80ml)
  • Topped Pretzel Palooza (470ml)
  • Die veganen Sorten Chunky Monkey (500ml & 150 ml)
  • und Peanut Butter & Cookies (500ml) -> beide ab spätestens April bei Edeka & Co. und jetzt bereits schon in Spätis, Tanken und Videotheken!

Wie immer habe ich ein ausführliches Video zu den beiden neuen Pints gemacht, dennoch hier die kurze Beschreibung:

BIRTHDAY CAKE:

TESTVIDEO dazu

Ben & Jerrys feiert Jubiläum und hat passend dazu ein Geburtstagskuchen Eis herausgebracht: „Birthday Cake“. Alle Ben & Jerrys Freaks kennen die Sorte bereits unter dem Namen „Cake my Day“ aus den USA. Nur einen feinen Unterschied gibt es: die amerikanische Variante ist mit einem Himbeerstrudel, die deutsche aber mit einer Erdbeersauce. Wer hätte es anders erwartet. Klar muss es in Deutschland die Erdbeervariante sein.

Und jetzt gehts ans Eingemachte: Vanille-Eiscreme mit Kuchenteig, durchzogen von einem pinken Frosting-Swirl, einem Erdbeerswirl und Kuchenstückchen.

  • Geschmack Strudel: Um es gleich vorweg zu nehmen: von den Swirls sieht man quasi nichts. beim buddeln habe ich unten im Becher dann etwas von der Erdbeersauce entdecken können (die übrigens an Cornetto Erdbeer erinnert). Das pinke Frosting ist aber gar nicht von der Eismasse zu differenzieren. Der Kuchenteig (12%) ist mit der Eisbasis vermischt, sodass dieser sich optisch auch gar nicht zeigen soll.
  • Geschmack Mix-Ins: Die Kuchenstückchen erinnern extrem an Biscuitteig oder „sponge cake“ wie er in den USA genannt wird. Ich kann die Stückchen mit keinen anderen vergleichen, die ich bisher in einem Ben & Jerrys Becher hatte. Sie sind sehr fluffig und kaum matschig (was man vielleicht erwartet wenn man bedenkt, dass sie sich zwischen nasser Eismasse befinden). Eigentlich sind sie geschmacklich relativ langweilig und erinnern an den fertigen Buscuitteig aus dem Supermarkt. Dennoch haben sie in der Kombination mit den anderen Aromen etwas besonderes an sich. Das gilt übrigens auch für den Erdbeerstrudel. Eigentlich bin ich kein Fan von Erdbeergeschmäckern in Eis, Joghurt und Co. Hier – in der speziellen Kuchenteig Kombi schmeckt es aber erstaunlich gut.
  • Konsistenz: die Eisbasis it so schön dicht wie eh und je. Statt der angegebenen 432g hatte ich 430g im Becher. Mit so einer Schwankung kann ich gut leben. Dafür ist im nächsten Becher dann wieder mehr.
  • ZUTATEN: RAHM (23%), Wasser, Zucker, kondensierte MAGERMILCH, WEIZENMEHL, Puderzucker, Erdbeerpüree (3,3%), EIGELB¹, pflanzliche Öle (Soja, Sonnenblumen), BUTTER, Invertzuckersirup, Glukosesirup, brauner Zucker, BUTTERREINFETT, Vanilleextrakt, VOLLEIPULVER¹, Stabilisatoren (modifizierte Stärke, Guarkernmehl, Pektin, Carrageen), Salz, Zitronensaftkonzentrat, Emulgator (Lecithine (SOJA)), Säureregulator (Milchsäure), Verdickungsmittel (Carrageen), Farbstoff (Betenrot), natürliches BUTTER-Aroma, Holunderbeersaftkonzentrat, natürliches Vanillearoma, Aromen, fettarmer Kakao, Backtriebmittel (Natriumcarbonat). ¹Eier aus Freilandhaltung. Zucker# (ausser dem Puderzucker und Invertzuckersirup), Kakao#, Vanille: nach Fairtrade-Standards gehandelt, Gesamtanteil 19%ᶠ. #Mit Mengenausgleich.

Ben & Jerry’s Peanut Butter Cup ‘Wich 80ml

Erdnussbutter-Eis mit Drops aus Erdnussbutter in kakaohaltiger Glasur zwischen Kakao-Cookies

TOPPED PRETZEL PALOOZA:

TESTVIDEO dazu

Vanille-Malz Eiscreme und Schoko-Haselnuss Swirls, Laugenbrezelstücke umhüllt von kakaohaltiger Glasur, kakaohaltigen Bits und einem löffelbarem Fudge Topping

Die Topped Sorten kamen letzten Winter heraus und haben viele durch ihre dicke, an Eiskonfekt erinnernde Schokoladendecke überzeugt. Etwas schade ist in meinen Augen, dass die Stückchen im restlichen Eisbecher dafür kleiner und vor allem weniger vertreten sind. Das ist nicht nur optisch der Fall, sondern ist anhand der prozentualen Angaben auf dem Pint auch zu erkennen. Außerdem musste aufgrund der Schokodecke am Inhalt gespart werden, sodass nur 470ml in den Bechern sind. Betrachtet man die Grammzahl gleicht es sich durch die dichte Schokolade aber wieder aus. Alles in allem kamen die Topped Sorten gespalten rüber. Topped Strawberry Swirled wurde nun wieder aus dem Sortiment genommen, Salted Caramel Brownie bleibt der Favorit unter den Dreien. Ich persönlich mochte die Core Reihe lieber. Nun aber zu dem neuen, 4. Topped Flavour:

  • Geschmack Strudel: Der Haselnussstrudel schmeck definitiv gut, hätte aber gerne, wie auch die Brezelstückchen noch mehr sein können. Haselnuss kann man gut heraus schmecken. Wie Nutella schmeckt er aber nicht.
  • Geschmack Mix-Ins: Die Brezelstückchen erinnern an eine Mischung aus Sazbrezeln ohne Salz und Mikadostäbchen zum essen. Sie sind größtenteils noch schön knusprig und unterschiedlich groß.  Die Topped Decke war bei meinem Exemplar dieses Mal etwas dünner als sonst. Die & Stückchen aus Zartbitterschhokolade waren lecker wie immer (leider waren es nur 5).
  • Geschmack Eisbasis: Die Malzbasis ist definitiv mit die spannendste Neuerung an dieser Sorte. Soweit ich mich erinnern kann gab es noch kein Malz Eis (industriell) in Deutschland. Somit finde ich den Schritt sehr gewagt und cool. Chubby Hubby ist der Renner in den USA und hat auch eine Malz Basis. Das lässt Vorfreude aufkommen. Und tatsächlich schmeckt die Eiscreme sehr sehr lecker getreidig. Leicht nach Malz, aber nicht besonders stark und für meinen Geschmack hätte man hier ruhig etwas mutiger sein können. Wenn ihr jetzt denkt, dass euch das Eis wegen der Malzeis Basis nicht so zusagt: probiert es trotzdem! Ich bin mir fast sicher, dass ihr es alle mögt!
  • ZUTATEN: RAHM (22%), Wasser, Zucker, kondensierte MAGERMILCH, pflanzliche Fette und Öle (Kokos, Soja, Raps), GERSTENMALZEXTRAKT (3%), HASELNUSSPASTE, WEIZENMEHL, Glukosesirup, EIGELB¹, MAGERMILCHPULVER, fettarmer Kakao (1,2%), Kakao (0,7%), VOLLMILCHPULVER, Salz, Emulgator (Lecithine (SOJA)), Verdickungsmittel (modifizierte Stärke), Stabilisatoren (Guarkernmehl, Carrageen), Vanilleextrakt, natürliches Vanillearoma, Säureregulator (Natriumhydroxid), Backtriebmittel (Natriumcarbonat), WEIZENMALZMEHL, Hefe, BUTTERREINFETT. Kann andere Nüsse und Erdnuss enthalten. Zucker#, Kakao#, Vanille: nach Fairtrade-Standards gehandelt, Gesamtanteil 21%ᶠ. #Mit Mengenausgleich.

Was sagt ihr zu den neuen Sorten? Habt ihr sie schon probiert?

Zu den veganen Sorten habe ich gefühlt schon so viel gesagt, weshalb ich hier einfach mal die Videos einbette! Aber eine rage habe ich: Kommt das vegane Chocolate Fudge Brownie nun noch!?

Ben & Jerry’s Chunky Monkey Vegan

Veganes Eis auf Mandelbasis mit Bananen, kakaohaltigen Bits und Walnüssen

TESTVIDEO dazu

Ben & Jerry’s Peanut Butter & Cookies Vegan

Veganes Vanilleeis auf Mandelbasis mit gefüllten Kakao-Doppelkeksen, durchzogen von Erdnussbutter
Zuguterletzt:

Das Kinder Schokoladen Eis und das Kinder Bueno Eis:

Ich habe vom lieben Junkfoodguru heute morgen den Hinweis bekommen, dass das neue Kinder Eis ab 10.30 an der Friedrichstraße verteilt wird. Da bin ich natürlich hingeflitzt und habe getestet. Zum Kinderschokoladeneis: ich find es ehrlich gesagt richtig lecker wenn man Eis und Schokoladen zusammen isst- Schmeckt wirklich wie Kinderriegel, aber ihne die Schoki sehr öde. Warum hat man sie nicht bis nach unten gezogen? Zum Kinder Bueno Eis: super lecker haselnusszig. Mir fehl noch ein stärkerer Schokokern. Das was da war war irgendwie nix. und etwas größer hätten die Eiswaffeln doch sein können. Lecker ist es aber total! Also am besten zwei essen :

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s