LowCarb Grießbrei

LowCarb Grießbrei:Ihr Lieben, ich bin wirklich weg von LowCarb, jedoch habe ich gestern ein Video von Simon Teichmann gesehen-und war sehr sehr skeptisch. Er hat eine Süßspeise aus Blumenkohl gemacht. Ich habe schon einmal Milchreis aus Blumenkohl versucht und war sehr enttäuscht, ich konnte es nicht runter bekommen und habe es weggeschmissen. Hat viel zu stark nach Blumenkohl geschmeckt. Mit dieser Einstellung ging ich dann auch an dieses Rezept heran, verfeinerte es aber noch ein wenig und bin Mega überrascht.! Es war richtig richtig lecker und ich werde es noch in verschiedensten Varianten testen. Eine Riesen Empfehlung. Hier findet ihr meine abgewandelte Variante. So ist es für mich perfekt perfekt (:

Hier die Nährwerte für alles: 

MAKROS: 18g KH, 25g Protein, 2g Fett

TIP:

Vegane Variante: statt dem Frischkäse nehmt ihr Seidentofu und statt der Milch Mandel Milch.

Nun kommen wir zu den Zutaten: es ist an sich wirklich leicht:

Für zwei Portionen oder eine riesige:

  • 500 g Blumenkohl frisch
  • 200g Light Frischkäse (alternativ könnt ihr 100 g davon ersetzen durch einen festen 3G Konjakmehl-50mlMilch-50mlWasser-5gWhey -Pudding- dadurch wird es extrem cremig!!) Vanilla Flavdrops (oder jede andere Art von Aroma) 
  • 50ml 0,3% Fett Milch etc. 
  • 20g Erythrit (optional)
  • Süßstoff nach Belieben

die Zubereitung ist auch sehr einfach:

  1. Zuerst schneidet ihr den Blumenkohl frei von dem Grünzeug und trennt 500 g der weißen Rößchen ab.
  2. Das ganze kocht ihr dann für ca. 20 Minuten
  3. Das Wasser wird ab gegossen und die anderen Zutaten hinzugegeben.
  4. Das ganze jetzt vorsichtig mit einem Zauberstab mixen, nicht zu Suppe pürieren, so dass noch eine ganz leicht körnige Konsistenz bleibt.

Zum Beispiel mit meiner zuckerfreien Marmelade und etwas Zimt toppen- und noch warm genießen!!

-> Übrigens schmeckt er mir wenn er kalt geworden und dadurch auch etwas fester ist, fast noch besser! In diesem Zustand schmeckt man so gut wie gar keinen Blumenkohl mehr raus. Warm nur ganz minimal(:

Probiert es aus, variiert nach eurem Geschmack. Ich könnte mir vorstellen mit Kakao, Nüssen und allem möglichen kann man das auch noch super toppen‘

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “LowCarb Grießbrei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s