OREO 🍪 KäseKuchen 

OREO Käsekuchen schwubdiwups und schon ist er fertig – Arbeitszeit ist hier nämlich nur ca 15 Minuten! 


Und das braucht ihr für das gute Stück:

Für den Boden:

🍪 20 oreo Kekse 

🍪 50g Flüssige Butter 

Für die Creme:

🍪 Restliche Kekse 

🍪 500g Magerquark 

🍪 300g Frischkäse 

🍪 3 Eier 

🍪 110g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker

🍪 50g Mehl 

🍪 1 Packung Vanille Pudding Pulver 

So geht’s: 

– Kekse mit einem Mörser etc. klein krümeln 

– die flüssige Butter gut unterrühren 

– die Butter Keks Masse in eine gefettete Springform mittlerer Größe geben und gleichmäßig glatt verteilen 


– nun verrührt ihr ganz einfach alle anderen Zutaten miteinander, bis keinerlei Krümel mehr da sind und ihr eine schöne gleichmäßige Masse habt.

– diese geht ihr nun auf den Boden in die Springform und verteilt sie mit einem Teigschaber so dass sie oben ganz glatt ist


– jetzt müsst ihr noch die übrigen Kekse halbieren (Achtung sie brechen leicht) und oben auf dem Kuchen verteilen


– nun kommt der Kuchen nur noch für circa 45 Minuten bei 150-160° Umluft in den Kuhn, ich empfehle euch nach der Hälfte der Zeit ein Backpapier drauf zu legen, damit er um nicht braun wird. 

TIP: Gut auskühlen lassen und in den Kühlschrank tun. Kalt schmeckt er am besten und nun genießen 😍❤️👌🏼…

– die Nährwerte variieren, je nachdem was für Frischkäse und so weiter ihr verwendet(:

– hält sich circa fünf Tage oder ein bisschen länger im Kühlschrank(:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s